Facebook Twitter
pornver.com

Wie Sie Ihr Erregungsniveau Kontrollieren Und Vorzeitige Ejakulation Beenden

Verfasst am Marsch 25, 2022 von Haywood Ostrowski

Das mag eine überraschend niedrige Zahl erscheinen, aber wenn man bedenkt, dass 70% der Männer, bevor sie oder ihr Partner zufrieden sind, sind es nicht überraschend, dass nur wenige Positionen angewendet werden könnten.

Der wichtigste Punkt, der hier jedoch bezeichnet werden muss, ist jedoch nicht die Menge an Positionen, die das gemeinsame Paar verwendet, sondern ist stattdessen ein viel breiteres Prinzip: Sex als physische Handlung basiert grundsätzlich auf der Verwendung verschiedener Positionen.

Daher sind sie von Natur aus von der Leistung des Mannes, jeweils einen weiteren Einfluss auf ihn und jeder verursacht eine unterschiedliche Menge an Zufriedenheit im Weiblichen. Wenn Sie dieses einfache Prinzip wissen, können Sie als Typ ein leistungsstärkeres und nutzbareres Konzept festhalten:

Ihre Leistung, Erregung und allgemeine Fähigkeiten, während des Geschlechtsverkehrs beeindruckend zu funktionieren, kann direkt kontrolliert, verbessert und durch die effektive Auswahl und Verwendung von Sexpositionen verbessert werden. Das ist das Thema des Artikels - also lass uns gleich eingehen. | - |

Das allererste, was Sie immer daran erinnern sollten, wenn Sie Sex haben, ist, wie sich jede Sexposition, die Sie verwenden, Ihre Erregungskontrolle beeinflusst - das ist Ihre Fähigkeit, eine Erektion aufrechtzuerhalten und Sex ohne Unterbrechungen fortzusetzen und zu früh zu ejakulieren.

Aufgrund der Art und Weise, wie Ihr System aufgestellt ist, belasten bestimmte Positionen Ihre eigenen Beine, Arme oder andere Bereiche des Körpers. Dieser Stress aufgrund der Aufrechterhaltung der Positionierung beim Sex macht die Kontrolle Ihrer Erregung und das Zurückhalten von Ejakulation viel schwieriger.

Entgegen der landläufigen Meinung wird die Missionarposition Ihnen nicht viel Kontrolle über Ihre Erregung geben - obwohl Sie die Bewegung/Handlung des Geschlechtsverkehrs kontrollieren. Der Grund dafür ist, dass Sie Ihr Gewicht mit einer Mischung aus Beinen und Armen ordnungsgemäß Schritt halten müssen. Sie stützen sich im Wesentlichen. Nach kurzer Zeit des Stupsens und Schubs hat die Belastung der Muskeln Ihres eigenen Körpers oft zugenommen, um Sie auf den Rand zu geben, was wiederum dazu führt, dass sie plötzlich die Kontrolle über die Erregung des eigenen Erregungsniveaus verlieren und zu früh ejakuliert werden.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Missionsposition von Ihrem eigenen Liebesrepertoire wegnehmen müssen. Die Liste positiver Aktionen ist einfach mit den Stress, die es verursachen könnte, und die Folgen, die diese Belastungen auf Ihre Fähigkeit haben, Ihre Erregungsstufen zu kontrollieren. Mit diesem speziellen Wissen ist es möglich, sich für die Missionarposition zu entscheiden, da der erste in Ihrer Sexualsitzung - solange Sie am meisten verantwortlich sind und insgesamt am wenigsten müde sind.

Nehmen wir dieses Prinzip des körperlichen Stresses und seinen eigenen unerwünschten Effekten auf Ihre eigene Leistungskontrolle weiter. Positionen wie zum Beispiel "Frau oben" oder "umgekehrte Frau oben" (sie blickt von Ihnen aus, während Sie Sie sitzen) geben Ihnen eine bessere Kontrolle als Positionen, in denen Sie sich in einen Ellbogen oder eine Hand stützen - unabhängig von den bewährten Tatsache, dass sie die Aktion kontrolliert.

Verwenden Sie sie daher näher im Finish der Love -Making -Sitzung. Wenn Sie wahrscheinlich die körperlich müden und ejakulierten Ejakulationen am nächsten sind, können sie die Tage sind, an denen die Belastung aufgrund bestimmter Geschlechtspositionen entscheidend sein können, um eine vorzeitige Ejakulation zu vermeiden .

Schließlich unterschätzen Sie niemals die Energie der Position der „Löffel“. "Spoons", es sei denn Sie wissen, dass Sie zusammen mit etwas gebogenen Beinen für Sie arbeiten, und die weibliche gegen Ihre Vorderseite gedrückt, ihre Beine leicht getrennt, ihre Hüften auf eine Seite geneigt und ihre Knie gebogen.

Diese Position gibt Ihnen eine massive Kontrolle über Ihre Erregungsniveaus. Erstens, weil Sie eher anfällig als gezwungen sind, eine unangenehme Pose zu halten (was das gerade beschriebene Körperstressprinzip beseitigt). Zweitens können Sie die Leistung, Tiefe und Häufigkeit der Wirkung erhöhen oder verringern, da Sie vollständig für die Schubwirkung verantwortlich sind. Und wenn diese Gründe nicht genug waren, sind Sie in einer ausgezeichneten Position, um sich über ihre Schulter zu lehnen, den rhythmischen Schub der Hüften zu verlangsamen (und aus diesem Grund Zeit und Energie, um Ihre Erregung zu beruhigen) und aus diesem Grund) und aus diesem Grund) und aus diesem Grund geben Sie sich, um Ihre Erregung zu beruhigen) und Küssen und streicheln Sie ihren Hals und ihre Wange sanft und streicheln Sie sie.

Frauen lieben Männer, die beim Sex die Kontrolle übernehmen, indem sie verschiedene Positionen anwenden. Sie erkennen jedoch nicht, dass Sexpositionen Ihnen als Typ eine alternative Art von Kontrolle bieten - durch zuverlässige Erregungsbehälter und in der gesamten Verbesserung der Entfernung und Qualität der Leistung.