Facebook Twitter
pornver.com

Keine Relevanten Daten Zu Sexuellen Einstellungen Und Verhaltensweisen älterer Menschen

Verfasst am Januar 6, 2022 von Haywood Ostrowski

Es gibt keine relevanten Daten, die mit sexuellen Einstellungen und Verhalten älterer Menschen verbunden sind. Könnte diese Generation nicht bevorzugen, intime Fragen zu beantworten, oder Wissenschaftler glauben, dass sie nicht nur ein sehr interessantes Ziel sind.

Mehrere vorhandene Umfragen berichten jedoch über einige Schlussfolgerungen, von denen einige interessant sind, viele von ihnen widersprüchlich und einige nur lustig. Damit sie nicht verallgemeinert werden können, insbesondere da die Zielgruppe wirklich klein mit der Komplexität des Problems war.

Im Allgemeinen war das Sexualverfahren im Einklang mit dem Interesse charakterisiert. Alte Menschen gaben trotz mangelnder penetrativer Sex weiterhin eine höhere Bedeutung für die körperliche Intimität zwischen ein paar. Die Häufigkeit sexueller Aktivitäten bezogen sich umgekehrt mit einer Beziehung. Unter den Umfragen fanden große Unterschiede zwischen Individuen jedoch die höchsten Geschlechtsverkehrsraten in den ersten 2 Jahren. Nach dieser Flitterwochenzeit nimmt die Häufigkeit des Sexuellen ab. Viele Berichte haben festgestellt, dass die Menge einer Beziehung in einer primären Beziehung zum sexuellen Rückgang steht und als teilweise für den Rückgang des sexuellen Lebens verantwortlich angesehen wurde.

Es wurde eine irrelevante Korrelation zwischen sexueller Dysfunktion und sexueller Befriedigung geschätzt. Zum Beispiel glaubten die Menschen nicht, dass ihre sexuelle Beziehung an Krankheiten litt, obwohl sie aufgrund von Arthritis der Hüften Probleme mit Geschlechtsverkehr gemeldet hatten.

Auf einer anderen Hand berichteten eine von drei Probanden, dass sie mit der Menge an Sex zufrieden waren, die sie hatten, obwohl sie keinen Sex berichteten.